Vermittlung

Es ist passiert — Sie haben ihn auf unser­er Web­site ent­deckt: Ihren Traumhund!

Doch wie läuft die Ver­mit­tlung ab?  Wie wird aus dem virtuellen Traumhund das reale Fam­i­lien­mit­glied? Ganz ein­fach…

Sie schick­en uns eine e‑Mail mit Ihren Dat­en (Adresse und Tele­fon­num­mer) und wir rufen Sie zurück. Der aus­ge­suchte Hund wird zunächst für Sie reserviert und ein Ter­min für einen Haus­be­such vere­in­bart. Beim Ort­ster­min wer­den sehr viele Fra­gen erörtert bezüglich Hund genau­so wie z.B. Wo schläft der Hund, muss er alleine bleiben, Fra­gen zur Füt­terung, darf der Hund auf’s Sofa, u. s. w.

Deshalb ist es uns wichtig die neue Fam­i­lie unseres Vier­bein­ers per­sön­lich ken­nen zu ler­nen, und für viele Inter­essen­ten ist es wichtig einen Ansprech­part­ner vor Ort zu haben.

Sofort nehmen wir dann Kon­takt auf mit der Pflege­fam­i­lie in Deutsch­land oder auf La Pal­ma auf. Ist der Hund bere­its in Deutsch­land, kann er auf sein­er Pflegestelle gerne besucht wer­den.   Sollte er noch auf La Pal­ma sein, organ­isieren wir schnell­st­möglich seine Flu­greise nach Deutsch­land. Lei­der kann es im schlimm­sten Fall auch mal ein paar Wochen dauern.

Nach der Abhol­ung vom Flughafen von uns, wird er am näch­sten Tag sofort einem Tier­arzt vorgestellt und durchgecheckt. Nach der Freiga­be durch den Tier­arzt wird mit Ihnen dann ein Ter­min zur Über­gabe des Hun­des vere­in­bart, da noch der Abgabev­er­trag geschrieben wer­den muss. Nun kann der Hund in sein neues Zuhause umziehen und so ein wun­der­schönes glück­lich­es Hun­deleben begin­nen.

(Hin­ter­grund­bild: © Sylvia Voigt/PIXELIO)


Hunde zur Vermittlung

Kati

Kati

Kati ist eine ca. 68cm große, sehr liebe und ruhige Hündin. Sie kann über einen län­geren Zeitraum allein bleiben ( ca. 5–6 Stun­den), diese Zeit ver­bringt sie dann schlafend in ihrem Kör­bchen. Ist ihr Her­rchen zuhause, freut sie sich über aus­giebige Spazie…